Suche
Suche Menü

Bedrohliche Fracht

Hardy Pundt
Krimi

Bedrohliche Fracht

Erscheinungsdatum: Mai 2020
Preis: 12,80 Euro (Taschenbuch)
Preis: 8,90 Euro (E-Book)
Print:        ISBN 978-3-945216-35-4
E-Book:    ISBN 978-3-945216-36-1

Über das Buch

Der Lübecker Hochschullehrer Ralf Wedelund und seine Kollegin Anette Nevers engagieren sich schon längere Zeit für nachhaltiges Wirtschaften. Wedelund hat die geplante Obsoleszenz im Visier, verbunden mit illegalen Elektroschrotttransporten nach Afrika. Dort landen ausgemusterte Kühlschränke, Waschmaschinen, Computer und Smartphones auf riesigen Müllhalden.

Der afrikanische Dozent Jerome Abdamoah, der für einige Zeit als Gastdozent in Lübeck war, engagiert sich in seiner Heimat ebenfalls gegen Missstände und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Die drei freunden sich an. Als Anette Nevers zu einem Gegenbesuch in Accra eintrifft, entwickelt sich zwischen ihr und Abdamoah mehr als nur ein kollegiales Verhältnis.

Auf einer Kundgebung in Lübeck wird Wedelund angegriffen, sein Haus beschmiert und schließlich wird er zusammengeschlagen. Jerome Abdamoah ereilt in Accra kurz später ein ähnliches Schicksal: Übel zugerichtet wird er in einem Innenhof gefunden. Anette Nevers vermutet eine Wirtschaftsmafia hinter den Attentaten, sie sieht Zusammenhänge. Diese Vermutung teilen weder die Polizei in Accra noch die Kripo in Lübeck.

Während die Ermittlungen ganz verschiedene Wege nehmen, läuft das Frachtschiff „African Star“ aus Lübeck kommend im Hafen von Tema ein. Kapitän Martens weiß, dass nicht alles, was er an Bord hat, legal ist.

Werden Wedelund und Abdamoah überleben? Steckt eine weltweit agierende Mafia, die kritische Stimmen ausschalten will, hinter den Attentaten? Können Chief Inspector Donkor in Accra und die Lübecker Kommissarin Helga Hinrichs die Fälle aufklären? Was wird aus der frischen Liebe zwischen Nevers und Abdamoah? Und welche Rolle spielen die beiden Jungen Bijan und Jaboah, die auf den Elektroschrotthalden Accras nach brauchbaren Metallen suchen, die sie für ein paar Cedi weiterverkaufen?

Über den Autor

Schreiben war schon immer eine Leidenschaft des Autors Hardy Pundt, der 1964 geboren wurde. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen sind seit 2008 fünf Kriminalromane entstanden. Hardy Pundt wuchs auf der Vogelschutzinsel Memmert auf und ging auf Juist, später in Norden und Emden zur Schule. Abitur 1983 in Norden. Studium in Münster und danach mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster beschäftigt. Seit 2002 Professor für Geoinformationssysteme an der Hochschule Harz.

Links