Suche
Suche Menü

Migrationsmarketing

Jens Cordes, Mareen Friedrich,  Uwe Manschwetus, Ida Schulz (Hrsg.)
Fachbuch

Migrationsmarketing – Potenziale zur Schließung der demografischen Lücke

Mit Beiträgen von Uwe Manschwetus, Jens Cordes,
Annemarie Runge, Ellen Burgdorf und Tobias Skaloud

cover_migrationsmarketing

 

Erscheinungsdatum: 2014
Preis: 38,90 Euro
ISBN: 978-3-945216-04-0
Seiten: 180

Über das Buch

Eine Möglichkeit, dem sich ausweitenden Fachkräftemangel zu begegnen und die demografisch bedingte Lücke zwischen Fachkräfteangebot und -nachfrage zu verringern, wird darin gesehen, ausländische Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt zu interessieren. Der vorliegende Band stellt die Identifikation der Determinanten der Migrationsbereitschaft von ausländischen bereits ausgebildeten, aber auch zukünftigen Fachkräften und die Möglichkeiten, diese Bereitschaft zu fördern, in den Mittelpunkt. Dabei werden sowohl die theoretischen Aspekte des Migrationsmarketings erörtert als auch die Ergebnisse von zwei empirischen Studien präsentiert.

Das Buch richtet sich an alle Personen, die sich im Beruf oder Studium mit dem Zuzug ausländischer Fachkräfte beschäftigen.

Inhalt

1. Einleitung
2. Zum Begriff des Migrationsmarketings – Uwe Manschwetus
3. Prozessorientiertes Migrationsmarketing – Jens Cordes
4. Migrationsbereitschaft ausländischer Studenten – Annemarie Runge und Ellen Burgdorf
5. Migrationsbereitschaft französischer Studenten des IGR-IAE de Rennes – Tobias Skaloud

Über die Autorinnen und Autoren

Ellen Burgdorf erlangte 2011 den Bachelorabschluss für Duale Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Magdeburg-Stendal mit der Vertiefung Personalmanagement (B.A.). Während ihres Erststudiums absolvierte sie ein Auslandsemester an der KHlim (Hasselt, Belgien).

Prof. Dr. Jens Cordes ist Professor für Dienstleistungsmarketing und –management an der Hochschule Harz in Wernigerode. Dort koordiniert er insbesondere den Studiengang „International Business Studies“. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind Migrationsmarketing, Willkommenskultur, Internationales Personalmarketing.

Prof. Dr. Uwe Manschwetus ist Professor für Marketing-Management an der Hochschule Harz in Wernigerode. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind Migrationsmarketing, Willkommenskultur und Standortmarketing.

Annemarie Runge erlangte 2011 den Bachelorabschluss für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Harz mit der Vertiefung Veränderungsmanagement und Konsumgütermarketing (B.A.).

Tobias Skaloud steht gerade kurz vor dem Abschluss seines Studiums im Masterstudiengang Business Consulting an der Hochschule Harz in Wernigerode und ist wissenschaftliche Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Entwicklung einer E-Recruiting-Plattform zur Akquisition ausländischer Fachkräfte.“

Download

Inhaltsverzeichnis und Einleitung

Annemarie Runge und Ellen Burgdorf: Methodenbericht 

Tobias Skaloud: Methodenbericht 

Link

Migrationsmarketing

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.